O’pen BIC beim Americas Cup

Nachdem schon 2013 einige O’pen BIC Segler ein Einlagerennen während des Americas Cup Finales in San Francisco segeln durften, wird 2017 eine Regatta mit internationaler Beteiligung zum Finale auf den Bermudas stattfinden. Zwischen den Rennen der Americas Cup Finalisten werden insgesamt 32 O’pen BIC Segler aus 16 Nationen um den Endeavour Cup segeln. Die Teams bestehen aus je einem Mädchen und einem Jungen aus dem jeweiligen Land, die erfolgreich O’pen BIC segeln und die Klasse vorbildlich repräsentieren.  Da wir in Deutschland zahlreiche Segelnde mit diesen Grundqualifikationen haben, haben wir die Plätze nach dem Ergebnis der Rangliste zum 30.11.2016 vergeben.  Hier hat sich Leo Beyer vom HSC mit einem hauchdünnen Vorsprung an die Spitze gesetzt und mit dem Ergebnis der Landesmeisterschaft in Travemünde Lennart Frohmann von der Spitze verdrängt.  Das stärkste Mädchen war unumstritten Carolina Horlbeck vom Lübecker Yacht Club. Nach derzeitigem Plan werden also Caro und Leo uns beim Endeavour Cup auf den Bermudas im Juni 2017 vertreten. Mehr Informationen zum Event finden sich hier:  http://ac35endeavouropen.com/

Neue Klassenregeln verabschiedet

Am letzten Wochenende im Oktober wurde die Saison 2016 am Gardasee mit der EuroChallenge beendet. Aus Deutschland war leider nur Severin Erlen dabei, dem wir alle Daumen drückten. Zu diesem Anlass fand dort auch eine Generalversammlung der internationalen O’pen BIC Klasse statt, an der auch die DOBKV teilnahm .  Endlich wurden die neuen Klassenregeln verabschiedet, an denen wir seit Monaten gearbeitet haben.  Basis war der von uns erstellte Entwurf aus dem Sommer 2016, ergänzt durch die Meinungen aus der Sommerversammlung in Frankreich und beeinflusst durch die Neuerungen in den RRS 2017-2020 von World Sailing. Hier wurden viele Ansätze aufgenommen, die vom DOBKV Vorstand, insbesondere von Axel Horlbeck ausgearbeitet wurden. Es bleibt zu hoffen, dass sich Sachverstand und Pragmatismus auch international durchsetzen werden und sich die Klasse mit diesen eigenen vom Hersteller emanizipierten Regeln durchsetzen wird. Hier die wichtigsten neuen Regeln ab 2017 Ein Verklicker wird nun offiziell erlaubt ebenso wie Timer, Kamera und einiges andere an persönlichem Equipment. Die Altersklassen werden für Welt-und kontinentale Events auf U17 / U13 festgelegt. Die U17 Definition entspricht den neuen Regeln von World Sailing. National können wir davon abweichen, und wir behalten uns zunächst vor, die bisherige Regelung (U14 und U19) beizubehalten. Dies wollen >>> weiterlesen…

Erste Termine für 2017

Zwei große Regatten gibt es dieses Jahr noch, die LJM NRW in Eschweiler am Blausteinsee und die Eurochallenge am Gardasee und doch trudel die ersten Termine für 2017 ein. Diese findet Ihr in unserem Regatta Kalender im oberen Menü oder rechts in der Übersicht. Aus diesem Anlass möchte ich nocheinmal auf den DOBKV Google Kalender ( dobkv.kalender@gmail.com) hinweisen, den Ihr euch auf eurem Handy (IPhone und Android) einbinden könnt. Die Anleitung ist hier zu finden:  ANLEITUNG

Der zweite Teil der Saison hat angefangen.

Nach einer kurze Sommerpause geht die O’pen BIC Saison nun weiter. Die BIC Bande in Niendorf an der Ostsee konnte bei guten Bedingungen und ca. 21 Startern erfolgreich durchgeführt werden. Am nächsten Wochenende findet in Surendorf eine Regatta statt, die sich auch an Anfänger und Einsteiger wendet. Die Meldung zur Regatta ist wieder bei Raceoffice.org möglich. Für Segler im Westen öffnet am ersten Wochenede nach den Ferien der DKSC die 6-Seen-Platte wieder zum Mercator-Cup. Auch hier liegen die ersten Meldungen vor.  Rouven Kasten mit seinem DKSC Team würden sich über viele Meldungen freuen.   ==> Mercator-Cup. Am Wochenende 3-4. 9. veranstaltet der HSC in Hamburg auf der Alster, direkt vor Udo Lindenbergs Fenster im Hotel Atlantic, die Herbst-Verbandsregatta. Denkt bitte daran das auf der Alster Werbeverbot herrscht und entgegen der geläufigen Vorfahrtsregeln gilt auf der Alster außerhalb einer Regatta Rechts-vor-Links… Dann folgt die Zeit der Landesmeisterschaften mit ihrem Höhepunkt am Tag der Deutschen Einheit in Eschweiler.

Power DM in Warnemünde

Am ersten Juli Wochenende fanden im Rahmen der Warnemünder Woche die internationalen Deutschen Meisterschaften der O’pen BIC Klasse statt. In 14 spannenden und abwechslungsreichen Läufen setzte sich Veronika Zivna aus Prag vor Lennart und Magnus Frohmann aus Düsseldorf durch. Lennart wurde damit Deutscher Meister der U14 Klasse.  …… 700 hochauflösende Fotos der Meisterschaft finden sich hier im Menu unter “Media/Fotos“